Die Maritime Woche 2019 – waren wir dabei?

Eingetragen bei: Allgemein, Motorboot | 0

Und ob wir dabei waren!!!!

Ich kenne die Maritime Woche gar nicht. Weder vom Boot aus noch als Zuschauer. Doch dieses Jahr wollte ich mir ansehen, wovon immer wieder erzählt wird. Viele Aktionen und  Möglichkeiten, bei denen der Wassersport in all seinen Facetten gezeigt wird – das soll sie sein. Direkt vor Bremens guter Stube: an der Schlachte.

Am Freitagabend stehe ich also einfach so auf der Wilhelm-Kaisen-Brücke und schaue Richtung Schlachte. Am Weserufer reichlich buntes Treiben, Musik und ein Schiff der Reederei Hal över, welches so in der Mitte „rumdümpelt“. Naja- ist ja nicht soooo spannend.

Die Sonne verabschiedet sich, es dämmert tüchtig. Das Schiff von Hal över fährt in unsere Richtung und dann tauchen aus Richtung Stephaniviertel ein ums andere Schiff auf: Festlich geschmückt mit jeder Menge Lampions und Lichterketten: Motorboote, kleine und große, feinste Yachten und lustige Angelboote. Ein motorisiertes Floss ! Herrlich! Noch kann man auch die Details entdecken.

Ein Boot taucht direkt unter mir durch und ich denke noch: wie toll ist das denn geschmückt! Und wer winkt mir zu: Gerd Brauer! Mit einigen Kameraden des WVW und die Flagge groß gehisst.

Schnell auf die andere Seite und den Blick via Weserstadion: wie auf einer Perlenkette sind sie aufgereiht und zunehmend tauchen die Umrisse im Dunkel unter. Man sieht die wundervolle Lichterdekoration und wie diese langsam schaukelt auf dem Wasser.

Was für eine schöne Aktion: die Lampionfahrt der Sportboote auf der Maritimen Woche!

Und der WVW war dabei;-)

 

Kommentar verfassen