J.) Auf dem Dreieck

Der Verein
Berichte
J,) Poel, Juni 2012
J.) Auf dem Dreieck
K.) Anpaddeln 2012
V.) Harzfahrt
J.) Kenterübung
V.) 5.Warturmer 24h paddeln
J.) Wassersport-Wasserkanon
K.) Letzter "Bauabschnitt"-Teil 2
K.) Letzter "Bauabschnitt"-Teil 1
V.) Gemeinschaftsarbeit 03/11
Vorstand
Übungsleiter
Satzung
Beitrag
Geschichte
Neubau Halle
Termine
Kanusport
Warturmer Haie
Motorkanu
Intern
Links


20.10.2017
Du bist hier: Der Verein / Berichte / J.) Auf dem Dreieck / 

 

Eine kühle Nacht auf dem Dreieck

 

Als uns vor gut 2 Wochen die ersten Sonnenstrahlen die Gesichter beim Jugendtraining wärmten, wurden sogleich die Rufe nach einem Zeltwochenende auf dem Dreieck laut.

Gesagt, getan.

Nach einer kurzen Diskussion einigten wir uns auf das Wochenende vor Ostern. Da die Warturmer Haie schon ordentlich Erfahrung in Sachen Gepäckfahrten haben, war die Fahrtenplanung sehr unkompliziert. Die Teams waren eingespielt und ein jeder wusste, was er zu tun und mitzubringen hatte.

Am Samstag trafen wir uns um 14.00h zum Beladen der Boote. Dabei wehte uns schon gleich ein eisiger Wind ins Gesicht, der uns das ganze Wochenende über begleiten sollte. Nach einer guten Stunde im Boot errichteten wir sogleich die Zelte und suchten einen Platz mit ordentlich Windschatten, da es im Wind wirklich nicht auszuhalten war.

Erfreut stellten wir fest, dass es auch außerhalb der Kanujugend hartgesottene Sportskameraden gibt und so übernachtete noch ein warturmer Pärchen auf dem Dreieck. Nachdem am Abend die letzte Grillwurst vertilgt war, trieb uns die Kälte schnell in die Schlafsäcke.

Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen glänzten die Warturmer Haie durch einen hohen Grad an Organisation und um kurz nach 10h saßen alle startklar in ihren Booten.

Wir blicken auf ein tolles, kurzes, kaltes Wochenende zurück, das auf jeden Fall wiederholt werden sollte.

 

Text & Fotos: Mirco Huntemann

 


Freimarktsregatta auf der Ochtum

Ergebnis

2017 ...

8. 24h-Paddeln 2017

Informationen für 2017 hier.