Was ist Kanusport

Der moderne Kanusport begann im 16./17. Jahrhundert in England. Seitdem hat sich einiges getan und der Sport ist so facettenreich, wie die Gewässer auf denen er ausgeübt wird. Auf dieser kleinen Unterseite wollen wir die Sparten vorstellen, die bei uns - im Wassersportverein Warturm - betrieben werden und auf die Trainingsgruppen verweisen.

Links zu den Unterseiten des Kanusports

Link zum Bootshaus
header: kanujugend beim paddeln auf der ochtum
Link zur Jugendgruppe
kanuten der kanuabteilung paddeln auf der ochtum
Link zum Erwachsenentraining
kanute paddelt bei der bremer freimarktsregatta
Link zur Freimarktsregatta
Link zum 24H-Paddeln

Paddeln bei Warturm

Wer als Verein seit beinahe einem Jahrhundert besteht, hat schon einige Trends kommen und gehen sehen. Bei Warturm wurde Rennsport ausgeübt, Kanusegeln, Faltbootfahren, Wandersport, Wildwasser, Motorkanusport und Seekajak.

Aktuell sind wir in drei Sparten aktiv, dem – durchaus sportlichen – Kanuwandern, Seekajak und Wildwasser. Hier kann man mehr zu den jeweiligen Sparten bei Warturm erfahren.

Mit ein paar Paddelschlägen raus aus der großen Stadt und direkt in der unberührten Natur? Das ist der große Reiz am Kanuwandern. Ob auf unserer heimischen Ochtum mit dem Naturschutzgebiet „Neue Ochtum“, auf der wildromantischen Wümme oder auch der breiten, mächtigen Weser. Ein so unmittelbares Sonnenuntergang auf Ochtum im KajakNaturerleben bei gleichzeitiger sportlicher Herausforderung findet sich in kaum einer anderen Sportart.

Mit Kajaks und Kanadiern fahren wir nicht nur in den heimischen Revieren, bei den Terminen lässt sich nachschauen, wo es für uns überall hingeht. Das können die glitzernden, fast endlosen Seen Mecklenburg-Vorpommerns sein, aber auch kleine Expeditionen mit dem Zelt, Schlafsack sowie Kocher an Bord zum Harriersand oder die Elbe hinunter.

Wenn es jetzt schon in den Finger juckt und die Hände schon nach dem imaginären Paddel greifen: die Jugend, sowohl die Erwachsenengruppe freut sich über Zuwachs, kommt doch mal vorbei!

Text folgt

Text folgt